Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Schreiben Sie an events@dpunkt.de

Moderne Infrastrukturen auf Basis von Ceph, DAOS und NVMe-oF

In der heutigen Welt kennt die Menge der Daten nur einen Weg: nach oben. In den nächsten Jahren wird das weltweite Datenaufkommen voraussichtlich auf mehr als 180 Zettabyte ansteigen. Unternehmen brauchen immer mehr Infrastruktur.

Aber wie soll man die damit verbundene Komplexität in den Griff bekommen? Wie geht man mit dem Netzwerk, dem Betriebssystem, Updates, Upgrades und all den unbekannten Anforderungen um, die Kunden und Geschäftsabteilungen in Zukunft haben könnten? Die Einstellung der immer knapper werdenden IT-Spezialisten kann kaum die richtige Antwort sein.

Wir erklären, wie man Hersteller-unabhängige, skalierende
Infrastrukturen auf Basis von Ceph, DAOS und NVMe-oF plant und aufbaut. Dazu zeigen wir, wie Unternehmen Zeit sparen können und gleichzeitig mehr Sicherheit und Flexibilität bei der Verwaltung quelloffener softwaredefinierter Speicherinfrastrukturen gewinnen.

Vorkenntnisse

Linux- und Storage-Basiskenntniss

Lernziele

  • Theoretische Grundlagen zu DAOS Storage
  • Erfolgreiche Anbindung eines Clients an einen DAOS Storage

Speaker

 

Martin Verges
Martin Verges ist Co-Founder und CEO der croit GmbH. Er ist langjähriger IT-Enthusiast mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im Hosting- und Datacenter-Umfeld und erfolgreicher Gründer mehrerer IT-Unternehmen. Seit zehn Jahren setzt Martin Kundenbedürfnisse auf Basis von Scale-Out-Storage-Lösungen wie Ceph um und entwickelt mit der croit GmbH Produkte und Lösungen für Ceph Storage und inzwischen auch für DAOS. Martin ist außerdem im Governing Board der Ceph Foundation.

Platin-Sponsoren

Cloudian
RNT Rausch

Gold-Sponsoren

Datacore
FAST LTA
H&G
Hitachi Vantara
iTernity
PoINT
Pure Storage
Thomas Krenn.AG
StarWind
TechData
Veeam

storage2day-Konferenz-Newsletter

Sie möchten über die storage2day
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden