Möchten Sie mit Ihrem Team teilnehmen? Profitieren Sie von unseren Gruppenrabatten! Schreiben Sie an events@dpunkt.de

Objektspeicher – S3 als Universal-Protokoll im Data Center?

Objektspeicher wird für mehr und mehr Bereiche eingesetzt. Neben den anfänglichen Einsatzgebieten im Backup und Archivumfeld kommen zunehmend auch die Use Cases auf, bei denen Object Storage als Primärspeicher eingesetzt wird. Vor allem durch die Verwendung des mittlerweile als De-facto-Standard etabliertem S3-Protokolls in vielen Anwendungen erfreut sich dieser großer Beliebtheit.

Die einzelnen Anwendungen nutzen die S3-Schnittstelle sehr unterschiedlich. Wann und welchen Workloads bringt Objektspeicher Vorteile und für welche Use Cases ist er weniger gedacht? Dabei werfen wir auch einen Blick unter die Haube und schauen uns die einzelnen Bereiche hinter der S3-API an.

Im Einzelnen geht es in diesem Vortrag um folgende Fragen:

  • Was passiert mit den abgelegten Daten?
  • Wie viele Daten können ablegt werden?
  • Wie funktioniert die Skalierung der Speichers?
  • Warum gibt es zwischen den verschiedenen Herstellern Unterschiede bei der S3-API ?
  • Wie performant ist ein Objektstorage-System?

Speaker

 

Sascha Uhl
Sascha Uhl ist als Object Storage Technologist im Sales Engineering Team von Cloudian tätig. Sein Fokus ist, die Visionen der Kunden und Partner in konkrete Projekte zu transformieren. Durch seine Zeit in der Entwicklung bei AVAYA und als technischer Berater im Virtualiserungs- und Automatisierungsbereich bringt er tiefes technisches Verständnis mit. Bevor er sich auf die Lösungen der Cloudian-Plattform fokussiert hat, arbeitete er im Bereich IT-Sicherheit als leitender Principal Architect für Kunden und Interessenten in EMEA.

Platin-Sponsoren

Cloudian
RNT Rausch

Gold-Sponsoren

Datacore
FAST LTA
H&G
Hitachi Vantara
iTernity
PoINT
Pure Storage
Thomas Krenn.AG
StarWind
TechData
Veeam

storage2day-Konferenz-Newsletter

Sie möchten über die storage2day
auf dem Laufenden gehalten werden?

 

Anmelden